Tag des Baumes

Tag des Baumes 2020 ist der 25. April.

Er soll die Bedeutung des Waldes für den Menschen und die Wirtschaft im Bewusstsein halten. Der Tag des Baumes geht auf Aktivitäten des amerikanischen Journalisten Julius Sterling Morton zurück, der 1872 einen „Arbor Day-Resolution“-Antrag an die Regierung von Nebraska stellte, der binnen 20 Jahren in den ganzen USA angenommen wurde.
Also stelle ich heute (aber stellvertretend für jeden anderen Tag des Jahres auch) mal ein paar dieser wunderbaren Pflanzen hier ins Scheinwerferlicht. Spot on!

So klein geht es los … Fichtenstern

Hier steht der eine oder andere Baum im Fokus des Artikels:

Manche Bäume, wie der Gingko oder die Wollemia nobilis sind sogar lebende Fossilien.

Hier kommt ein kleines Baum-Album; von der Geburt, dem Tannen- oder Fichtenstern, über blütenreiches Dasein bis zu den Früchten. Viel Freude damit.

Bäume

 

Kommentare sind geschlossen.