Edelweiß

Edelweiß

Eine Seite mit dem Titel „Alpenblumen-Album“ kann man ja fast nur mit dieser Pflanze eröffnen, dem #Edelweiß. Auch wenn diese bei Weitem nicht so spektakulär und häufig vorkommt, wie uns so manche Bilder weismachen wollen.

Was es an interessanten Fakten und Mythen zu dem Blümchen zu sagen gibt, könnt ihr in diesem Artikel

Was ist das Besondere am Edelweiß

nachlesen.Durch die dichte filzige Behaarung ist das Edelweiß sowohl gegen Überhitzung als auch gegen Kälte und Wasserverlust (Verdunstung) geschützt.

Im Alpenblumen-Album findet ihr es natürlich auch:
Entweder mit dem deutschen Namen #Edelweiß suchen oder für schon Eingeweihtere unter #Leontopodium, oder auch in der Familie #Korbblütler, oder einfach Bilder gucken unter „Weiße Alpenblumen“.

Ach ja, das kann ich mir nicht verkneifen: die Bezeichnung „Leontopodium“ heißt ja eigentlich „Löwenfüßchen/Löwentatze/Löwenpfote“ und da kommt der Löwe mit ins Spiel:

Ist hier echt ein Löwe drin?/

Viel Spaß bei der Lektüre!