Pflanzen beobachten im Rhythmus der Jahreszeiten

Ein phänologischer Naturführer der besonderen Art   Nur in Kürze: Wer an der Natur interessiert ist und den Wandel, sowohl der Jahreszeiten als auch des sich verändernden Klimas, mit eigenen Augen beobachten will, der hat hier ein gutes Werkzeug in Form dieses Buches in die Hand bekommen.Dieses Sachbuch bietet viele …

Schneerosen

Das neue Jahr kann man doch nur mit Blümchen begrüßen; am besten mit solchen, die derzeit auch in freier Natur bereits blühend zu finden sind: Schneerosen oder auch Christrosen genannt. Erfahrene Bergwanderer kennen die Plätze, wo etwa um Weihnachten herum bei guten Bedingungen die ersten Schneerosen auftauchen. Da sie diese …

Weihnachten

Die allerbesten Weihnachtsgrüße allen, die bisher hier zu meinem Blog gefunden haben. Nach den Feiertagen bekommt ihr wieder die unterschiedlichsten Beiträge zur Natur des Jahres, zu Tieren, Pflanzen, besonderen Plätzen und Büchern, die uns bereichern. Wer das Glück hat, Weihnachten in den Bergen zu verbringen, soll dies bei jedem Wetter …

Oh Tannenbaum

Alle Weihnachten wieder erklingt allerorts „Oh Tannenbaum“, ganz gleich, ob es sich dann wirklich um eine Tanne, Edeltanne, Fichte oder gar ein Plastikkonstrukt handelt.Grund genug, um den Tannenbaum einmal zu ehren (und Einiges zu klären). Ein uralter Brauch um die Jahreswende, als man dazu noch nicht „Weihnachten“ sagte, lautete in …

Was machen Insekten im Winter?

Gerade noch summt und brummt und flattert es, dann ist alles vorbei. Wohin verschwinden eigentlich die Insekten ab dem ersten Frost in der kalten Jahreszeit?   Tja, diese Wildbiene hat zwar einen Pelz, aber keine Nahrungsangebote. Die verschiedenen Insektengruppen haben daher auch ganz unterschiedliche Strategien, die kalte Jahreszeit, sprich Spätherbst …

Kalkkögel – Nordtirol

Markante Bergspitzen ragen im Süden von Innsbruck auf. Die aus Dolomitgestein bestehenden Kalkkögel sind ein ganz spezielles Berggebiet. Nah der Landeshauptstadt, im Winter als schneeverlässliches Skigebiet bekannt. Im Sommer lädt dieser aus Dolomitgestein bestehende Gebirgsstock, der sichtbar neben der Ötztal- und Stubaimasse aus Altkristallin herausragt, dazu ein, erwandert zu werden.Besonders …

Der Erlenzeisig

Als Jahresvogel häufig unbemerkt, ist er im Winter als Schwarmvogel kaum zu übersehen. Der Erlenzeisig, Carduelis spinus/Spinus spinus, gehört zu der Familie der Finken. Ein wenig dem Namen nachgegangen: Die Namensgebung: carduelis= leitet sich von lat. „carduus = kratzig, Distel„, ab, und spinus=Dorn, dornig her. Familie: Fringillidae, Finken Unterfamilie Cardueline, Stieglitzartige, …