Kalkkögel – Nordtirol

Markante Bergspitzen ragen im Süden von Innsbruck auf. Die aus Dolomitgestein bestehenden Kalkkögel sind ein ganz spezielles Berggebiet. Nah der Landeshauptstadt, im Winter als schneeverlässliches Skigebiet bekannt. Im Sommer lädt dieser aus Dolomitgestein bestehende Gebirgsstock, der sichtbar neben der Ötztal- und Stubaimasse aus Altkristallin herausragt, dazu ein, erwandert zu werden.
Besonders für Freunde alpiner Pflanzen ist das unmittelbare Nebeneinander von sowohl silikatliebenden Pflanzen in kurzem Wegabstand zu Kalk liebenden Pflanzen ein Genuss.

Weiterlesen bei Wandern in den Kalkkögeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.