Frühlingsgelb – Narzissengelb

Frühlingsgelb – Narzissengelb

Reifrock- Narzisse

Ein fröhlich-frisches Gelb, das strahlen die meisten gelb blühenden Narzissen aus.

Ob man mit den ganz kleinen, den sogenannten „Nana-Sorten“ seine Freude hat oder mit den prächtig sonnigen Osterglocken, ist einfach Geschmackssache. Der Freund von Frühlingsblühern findet jedenfalls unter den Narzissen Auswahl genug.

Mini-Porträt zu den Narzissen:

Die Gattung Narzissen (Narcissus) gehört in die Familie der Amaryllis- oder Narzissengewächse. Diese zählen zu den einkeimblättrigen Pflanzen. Sie haben lineale oder riemenförmige Blätter, die Blattaderung ist paralell oder schwach bogenförmig (nicht netzaderig). Sie entspringen aus einer Knolle oder einer Zwiebel.

Die besondere Blüte der Narzissen:
Wie die Tulpe hat sie Perigonblätter (3+3), die röhrig verwachsen sind. Die Früchte sind Kapseln. Bezeichnend für die Narzissenblüte ist die (unterschiedlich ausgebildete) Nebenkrone mit krausem Rand. Der innere Blütenteil ist röhrig verwachsen und nennt sich Corona. Er kann lang, trompetenförmig, flach, schalenförmig sein und sich farblich auch noch unterscheiden. Herz, was begehrst du mehr!

Heimische Narzissenarten sind Osterglocke (Narcissus pseudonarcissus), Berg-Narzisse (Narcissus radiiflorus), Dichter-Narzisse (Narcissus poeticus).



Wer es gerne ausführlicher mag, der findet in diesem Artikel Narzisse, viele Fakten dazu sicher Informationen genug.

Nur einige Arten/Sorten/Züchtungen führe ich hier an:
Weiß-gelb: Narcissus „Geranium“, Narcissus „Flower Record“, Narcissus „Magnificum“ Gelb-orange: Narcissus „Soleil d’Or“, Narcissus „Bantam“ Gelb: Zwergnarzissen und als Gegenstück: Narzisse Jonquille, mit 40 cm die längsten. Gelb: Narcissus bulbocodium, die Reifrock-Narzisse; eine zierliche Trompete.
Die Royal Horticultural Society ist die internationale Registrierungsstelle für neue Narzissenhybriden. Anfang der 1990er Jahre waren bereits mehr als 24.000 Sorten registriert.

Also, klug sein und den eigenen Garten zu einem kleinen Narzissenfest gestalten.

Garten-Tipp: Mach mal Gelb im Garten