Alle Jahre wieder – Weihnachtspflanzen

Alle Jahre wieder werden tausende Pflanzen im Topf als Weihnachtsgabe an Pflanzenfreunde verschenkt.

Wer zählt dazu? Die Top Five

Weihnachtsstern

Natürlich einmal alles was „Weihnacht“ im Namen hat, nämlich Weihnachtsstern und Weihnachtskaktus. Aber auch der Christusdorn ist ein beliebtes Weihnachtsgeschenk. Knapp gefolgt vom Glücksklee, der eher in Richtung Jahresende als Geschenk überreicht wird. Auf den Glücks-Bambus nicht vergessen.
Kleine Porträts zu all diesen Lieblingen an Weihnachten finden Sie in den folgenden Links:

    • Ein Weihnachtskaktus muss her!
      Er ist in vielen Blütenfarben zu haben. Ein hübscher Übertopf dazu und Sie haben ein Geschenk, über das sich jeder, der Blumen und Blüten liebt, freut. Dafür, dass die Freude dann auch noch länger als ein paar wenige Wochen anhält, gibt es hier Informationen und Tipps rund um den Weihnachtskaktus
    • Weihnachtsstern
      Auch er bringt Farbe ins winterliche Haus. Um ihn gibt es viele Geschichten und Tipps für die Pflege.
    • Christusdorn Es gibt ihn nicht nur in weihnachtlichem Rot blühend, sondern auch jungfräulich Weiß oder gar in sanften Pastelltönen. Wegen seiner hübschen (Schein-)Blüten beliebt.
    • Glücksklee Die Pflanze ist genügsam und benötigt keinen „grünen Daumen“. Die Sauerkleepflanze muss erst gegossen werden, wenn die oberste Erdschicht durchgetrocknet ist. Staunässe mag sie nicht. An einem sonnigen, warmen Ort macht sie lange mit ihrem hübschen Grün Freude.
    • Glücks-Bambus/Lucky Bamboo Auch diese Pflanze, in Asien schon jahrhundertelang ein Glückssymbol, ist pflegeleicht. Ein mäßig sonniger Platz, keine Staunässe, aber regelmäßig feucht halten, genügt. Mehr zu diesem Glückspflänzchen bei der Glücksbambus-Community.
    • Beliebt sind Glücksklee und Glücksbambus eher als Silvesterpflanzen, denn sie sollen dem Beschenkten ja Glück für das kommende Jahr bringen. Mehr dazu.
  • Weihnachtspflanzen

 

Kommentare sind geschlossen.