Wildlife Gardening – Buchbesprechung

Dave Goulson – Wildlife Gardening Untertitel: Die Kunst, im eigenen Garten die Welt zu retten. Wer Dave Goulson als „Hummelforscher“ kennt, weiß, dass ihn neben Fachwissen auch eine gute Portion britisch-schwarzen Humors erwartet. Sein neues Buch, das sich bewusst an den Kleingärtner, Hobbygärtner, Schrebergärtner wendet, befasst sich mit dem Thema …

Continue reading

Auf ins Moor

Ist ein Moor nur ein anderer Begriff für einen Sumpf? Ist ein Moor in den Bergen ein Hochmoor? Demnach ist ein Niedermoor in niedrigen Lagen zu finden? Und in einem Moor sind nicht als „Moorleichen“ zu finden? Alles nicht so einfach … Kurz gefasst: Moore sind Gebiete mit Torfablagerungen von …

Continue reading

Flatterhaftes

„Willst du einen Falter sehen, musst du in die Berge gehen!“ … denn da gibt es noch massenhaft pestizid-freie Flächen. Dann flattert es auch noch ausreichend. Ob Mohrenfalter, Postillon/Goldene Acht, Speerspanner oder Perlmuttfalter.  Besonders im Bereich von Mooren, Niedermoor, Hochmoor oder Sumpf, flattert es gewaltig. Nachdem die Tagfalter gerade im …

Continue reading

Wald-Schwebfliege

Und wieder ist mir eine dieser dicken Schwestern vor die Kameralinse geflogen. Diese dicken gemütlich wirkenden Waldschwebfliegen (Volucella pellucens) sind Schwestern der viel häufigeren wuselig wirkenden Garten- oder Hain-Schwebfliegen, deren Schwirrflug fast jedem bekannt ist. Diese große Schwebfliege, bis 15mm, Volucella pellucens, die Waldschwebfliege, ist leicht am schwarzen Hinterleib zu erkennen, …

Continue reading

Natur des Jahres 2019

Halbzeit im Jahr 2019 und wer kann sich eigentlich noch erinnern, welches Tier, welche Pflanze zum Jahresregenten ausgewählt wurde? Nur wenige. Deshalb kommt hier nochmals eine Wissens-Auffrischungs-Impfung! Tut garantiert nicht weh! Die Jahreswesen/die Naturen 2019 Der Grüne Knollenblätterpilz ist Pilz des Jahres Die große Gruppe der Disteln wurde zur Staude des Jahres …

Continue reading

Knautien-Sandbiene

Eine Wildbiene mit „roten Hosen“? Noch nie gesehen? Nicht nur die sprichwörtlichen Hosen, sondern auch die vorderen Hinterleibssegmente sind rot gefärbt. Wenn Sie so etwas sehen, dann ist Ihnen die Knautien-Sandbiene (Andrena hattorfiana) vor die Augen geflogen. Knautien, also die Witwenblumen, sind für diese Nahrungsspezialistin lebensnotwendig. Ihre Kür zur Wildbiene …

Continue reading

Nachtkerzen

Nachtkerzen Schon der Name klingt bezaubernd – Kerzen, die nachts leuchten. Und diese Pflanzenfamilie der Nachtkerzengewächse leuchtet auch wirklich besonders abends. Den Titel „Nachtkerze“ verdankt sie der Öffnungszeit ihrer Blüten, die erst bei Einbruch der Dunkelheit, im Sommer so gegen 21.30 Uhr, in einer fließenden Bewegung aufgehen. Man kann wirklich …

Continue reading